apple: das neue Betriebssystem Lion

In knapp einem Monat ziehen Developer aus aller Herren Länder nach San Francisco ins Moscone Center. Dann stellt apple das neue Betriebssystem Lion vor.

Lion nimmt Gestalt an
Apple hat Ende März die zweite Vorabversion von Mac-OS X Lion veröffentlicht. Sichtbaren Änderungen wie dem Terminplaner aus „Leder“ stehen weitreichende Umbauten hinter den Kulissen gegenüber – zum Beispiel die Funktion „Autosave“, die jedes Dokument automatisch sichert.

Fehler mit Schriften seit Mac-OS X 10.6.7
Wenn man mit Mac-OS X 10.6.7 eine PDF-Datei exportiert, sind Texte in dieser Datei auf anderen Rechnern unsichtbar oder verursachen Fehler. Die Ursache ist unklar und eine einfache Lösung gibt es nicht.

iOS 4.3.2 behebt Lücken
Mit iOS 4.3.2 hat Apple ein Problem in Facetime behoben, sowie ein weiteres bei der Einwahl in das 3G-Netz mit dem iPad.

Adobe aktualisiert Creative Suite auf Version 5.5
Die Creative Suite 5.5 soll ab Mitte Mai in den gewohnten fünf Versionen Design Standard, Design Premium, Web Premium, Production Premium und der sämtliche Programme umfassenden Master Collection in den Verkaufsregalen stehen.

Daumenkino mit iMovie
Das iPad 2 hat zwei Kameras – das schreit förmlich nach einem Videoschnittprogramm. Apple hat deshalb die Kreativ-App iMovie auf den Tablet-PC gebracht.

Quark Xpress 9
Viele neue Hilfsmittel und Stile für die Text- und Rahmengestaltung und das Publizieren von Dokumenten für digitale Lesegeräte sind die Highlights von Xpress 9.

Platz im Grünen
Speicherplatz kann man nie genug haben. Die Video- und MP3-Sammlung wächst ständig, und wer kreativ arbeitet und Audio- oder Video-Projekte erstellt, der stösst schnell an die Grenzen der Festplatte. Wir testen aktuelle Notebook-Platten bis zu einer Kapazität von einem Terabyte.

Kleine Gehäuse für grosse Momente
2,5-Zoll-Festplatten sind wesentlich kleiner und robuster als ihre großen Brüder. Sie eignen sich ideal für mobile Daten oder als Sicherheitsablage für private Bilder und Filme. Wir testen aktuelle Leergehäuse.

Mehr Platz auf dem SSD-Laufwerk
SSD-Laufwerke sind bisher noch deutlich teurer als Festplatten, weswegen Apple bei der Grösse knausert oder die Brieftasche deutlich erleichtert. Mit ein paar Abmagerungskuren lässt sich aber zusätzlich Platz für die Daten schaffen.

Facetime für den Mac
Nun dürfen auch Mac-Nutzer dank der finalen Version von Facetime Video-Konferenzen mit Mac-, iPhone- und iPod-Touch-Besitzern führen.

Mehr aus der Dropbox herausholen
Dropbox kostet nichts und synchronisiert Dateien zwischen verschiedenen Geräten. Ob ein Mac, ein Windows- oder Linux-PC, es gibt kaum ein Endgerät, mit dem sich Daten wie Notizen, Bilder oder ein gemeinsames Wörterbuch, nicht abgleichen lassen.

Beste Gruesse, Ralph Wagner
Grafik, Druck & Internet seit 2001
————————-
NEWS
http://tinyurl.com/6y7ez7v
————————-
INTERNET
http://www.gestaltungen.ch
————————-
WebSite Analyse
http://gestaltungen.ch/?page_id=521
————————-
WebSite Offerte
http://gestaltungen.ch/?page_id=526

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s