Google AdWords & Analytics

Nichts geht mehr ohne Google – längst kann sich kein Unternehmen mehr leisten nicht ins Online-Marketing bei Google zu investieren. Wir zeigen Ihnen mit Adwords und Analytics die Kernanwendungen und wie Sie diese für Ihren Erfolg nutzen können. Mit praktischen Tipps zur erfolgreichen Umsetzung.

Mit Google AdWords inserieren Sie in der Suchmaschine, welche weltweit am häufigsten benutzt wird, also beim Branchen-Primus. Dies allein garantiert zwar noch keinen Erfolg. Richtig eingesetzt, ist diese Werbeform aber sehr effizient, da Sie bestimmen können, bei welchen Suchbegriffen die Werbung eingeblendet werden soll. Google Analytics ist ein Webstatistikpro-gramm, mit dem Sie die Besuche auf Ihrer Website visualisieren und genauestens analysieren können.

Was sind AdWords
AdWords sind kleine Textinserate, welche Sie online entwerfen und mit Schlüsselbegriffen versehen können. Wird in Google nach einem dieser Begriffe gesucht, so erscheint oben oder rechts Ihr Inserat.

Da Sie nicht der Einzige waren, der sein Inserat mit dem Schlüsselbegriff Ausbildung versehen hat, erscheint mehr als nur ein Inserat. Einerseits auf der rechten Seite mit der Überschrift «Anzeigen» und andererseits, auf gelbem Hintergrund, vor den eigentlichen Suchresultaten.

Die Zahl der Inserate und der verknüpften Suchbegriffe können Sie beliebig festlegen. Das alleine kostet noch nichts.

Kosten fallen erst an, wenn jemand auf das Inserat klickt und somit auf eine gewünschte Website weitergeleitet wird. Je nachdem, wie populär ein Suchbegriff ist, also wie häufig er von Werbenden ausgewählt worden ist, müssen Sie für einen Klick mehr oder weniger bezahlen, wobei auch noch weitere Faktoren für die exakte Höhe der Kosten für einen Klick verantwortlich sind, wie wir später noch sehen werden.

Damit Sie die Werbekosten ständig im Griff haben, können Sie ein Maximalbudget pro Tag festlegen. Ist das Budget ausgeschöpft, wird die Werbung nicht mehr eingeblendet und kann somit auch nicht mehr kostenpflichtig angeklickt werden.

AdWords sind somit Werbeinserate

* mit (fast ) frei bestimmbarem Text,
* welche bei bestimmten Schlüsselbegriffen erscheinen
* so lange erscheinen, bis das Tagesbudget aufgebraucht ist.

Entscheidend ist dabei auch der Anzeigetext und die Landingpage, denn damit haben Sie es in der Hand, das gewünschte Zielpublikum anzusprechen und bei einem Klick auf die Werbung auf die genau richtige Zielseite zu führen.

Normalerweise geht es bei einer AdWords-Kampagne nicht darum, massenweise neue Besucher auf die Website zu bringen, sondern nur wirkliche Interessenten, was sich dann auch auf die Konversions-Rate auswirkt. Diese liegt deshalb auch deutlich höher als bei anderen Online-Werbemitteln.

Ausserdem bietet Google verschiedene Online-Einrichtungs- und Auswertungsmöglichkeiten an, z.B. Kampagneverwaltungs-Tool, Anzeigendiagnose-Tool, Klickrate pro Suchbegriff, Besucherverfolgung (Tracking-Tool), Berechnung einer Konversionsrate. Damit können Sie nicht nur online die Werbekampagne verfolgen, sondern Sie erhalten auch eine Übersicht, wie viel Ihnen die Kampagne schlussendlich gebracht hat.

Da sich aber trotzdem einige Fallstricke beim Aufbau der Durchführung der Kampagne verbergen, empfiehlt es sich, die erste Kampagne, zusammen mit einem erfahrenen Partner aufzubauen. Anschliessend können Sie dann immer noch selbst entscheiden, ob Sie genügend Ressourcen haben, um die Kampagne selbständig weiterführen zu können oder ob Sie weiterhin externe Hilfe in Anspruch nehmen möchten.

Ziel einer AdWords-Kampagne
Ziel einer AdWords-Kampagne ist es, die Zahl von qualifizierten Besuchern auf einer bestimmten Website zu erhöhen und die Besucher dort zu einer gewünschten Handlung zu bewegen, welche Sie vorgängig definiert haben.

Qualifiziert heisst, Sie versuchen nicht einfach, massenweise neue Besucher anzuziehen, sondern nur diejenigen Personen, welche ein bestimmtes Interesse gegenüber Ihrer Unternehmung und Ihren Produkten aufweisen.

Dies erreichen Sie durch die textliche Gestaltung des Inserats, die Bestimmung der Schlüsselbegriffe und Festlegung einer Landingpage (Zielseite, auf die das Inserat verlinkt ist), auf der genau das zu finden ist, was Sie im Inserat angepriesen haben.

Welche Handlung die Besucher auf der Seite vornehmen sollen, müssen Sie vorgängig definieren, da sich daran der Erfolg der Kampagne messen lässt. So kann es zum Beispiel Ihr Ziel sein, die Besucher dazu zu bringen, einen eMail-Newsletter zu abonnieren, eine Offerte einzuholen oder etwas zu bestellen. Im letzten Fall können Sie die Anzahl Bestellungen mit der Marge multiplizieren und davon die Kosten der Kampagne abziehen um den ROI (Return on Investment) zu erhalten.

Was ist Google Analytics
Was früher nur mit teuren Spezialprogrammen möglich war, steht Ihnen mit Google Analytics nun unentgeltlich zur Verfügung. Damit können Sie auch sehr einfach alle Ihre anderen Online-Werbekampagnen verfolgen und deren Erfolg grafisch darstellen lassen. Ursprünglich handelte es sich bei diesem Programm um ein Logfile-Auswertungswerkzeug der Firma Urchin. Google kaufte im März 2005 die Unternehmung und entwickelte während eines Jahres das Programm stark weiter. Es bietet heute unter anderen folgenden Funktionen:

* Marketinganalysen (Besuchertracking, Besuchersegmente),
* Online-Marketingkampagnen-Analysen,
* Suchmaschinenmarketing-Analysen,
* Content-Optimierung (Navigationsanalyse, Design-Parameter),
* Conversion- und ROI-Analysen.

Dadurch erfahren Sie – detailliert

* Woher die Besucher Ihrer Website kommen,
* Welche Seiten wie oft besucht werden – und welche nicht,
* Von welchen anderen Websites Besucher auf Ihre Website kommen,
* Wie lange die Besucher sich Inhalte auf Ihrer Website ansehen, wie oft sie wiederkommen oder wie viele Seiten sie sich ansehen,
* Auf welchen Suchmaschinen Ihre Website gefunden wurde – und welche Suchbegriffe die User verwendet haben, um Sie zu finden,
* Welche Werbekampagnen zu mehr Umsatz, Verkäufen oder Anfragen geführt haben.

Quelle: weka.ch

Beste Gruesse
Ralph Wagner
————————-
NEWS
http://tinyurl.com/28hl95d
————————-
WebSite
http://www.gestaltungen.ch
————————-
BLOG
https://gestaltungenaffoltern.wordpress.com
————————-
WebSite für Ihr Unternehmen
http://gestaltungen.ch/de_website_analyse_check.php
http://gestaltungen.ch/de_website_angebot_check.php
————————-

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s