Mehr Relevanz durch individualisierte Webinhalte

Stellen Sie sich vor, Sie besuchen eine Website, werden persönlich begrüsst und finden auf Ihre Interessen zugeschnittene Angebote. Hätten Sie das Gefühl, dass Ihnen etwas vorenthalten wird oder wären Sie dankbar für die Zeit, die Ihnen durch das Wegfallen der Suche erspart wird? Das Internet ist prädestiniert für individualisierte Angebote. Für Unternehmen, die es verstehen, ihre Kommunikation am Nutzungsprozess der Kunden auszurichten, entstehen durch den Online-Boom neue ökonomische Chancen.

Individualisierung ohne Grenzen

Nie zuvor standen Werbetreibenden eine solche Fülle an Medien zur Verfügung. Nie zuvor waren Kunden einem solchen Trommelfeuer an Informationen ausgesetzt: Tausende von Werbebotschaften prasseln täglich auf uns ein. Was tun? Den Werbedruck erhöhen, oder die Botschaften persönlich und individuell auf die Zielpersonen zuschneiden und damit deren Relevanz erhöhen? Die technischen Voraussetzungen für Letzteres sind gegeben: Digitaldruckmaschinen, Personalisierungstools und Content-Management-Systeme sind ausgereift, Datenbanken werden immer leistungsfähiger. Einzig an der Umsetzung mangelt es noch. Nachstehend finden Sie eine kleine Auswahl an Möglichkeiten, die das Internet bietet, um die Relevanz der Angebote für jeden einzelnen Kunden zu erhöhen.

Personalisierte Websites als Schlüssel zu langfristigen Kundenbeziehungen

Angetrieben vom Gedanken der dauerhaften Kundenbindung versuchen viele Online-Händler, Dienstleister oder redaktionelle Anbieter dem Kunden ein persönliches Online-Erlebnis zu stricken. Das beginnt mit der einfachen Kaufempfehlung wie bei Amazon, setzt sich fort in «Member Areas», in die sich der Kunde einloggt, um anhand seiner individuellen Präferenzen schneller mit den Inhalten einer Website arbeiten zu können und endet in vollständig individualisierbaren Online-Shops, wie sie HewlettPackard seinen Geschäftskunden anbietet. Der gut eingerichtete Shop weiss, welcher Laserdrucker der Nutzer am Arbeitsplatz hat und welcher Toner dafür zu bestellen wäre. Big Brother mit Mehrwert. Die personalisierte Website ist nicht zu verwechseln mit der persönlichen Website.

Definition Persönliche Website (PURL, personal URL)

Im Gegensatz zur umfassenden Firmenwebsite enthält die persönliche Website nur jene Informationen, die für die Zielperson relevant sind. Je mehr über die Person bekannt ist, desto genauer lassen sich die Inhalte justieren. Verstärkend wirken zum Beispiel eine persönliche Anrede und personalisierte Bilder. Für jede persönliche Website – die übrigens geschützt und für Suchmaschinen nicht auffindbar ist – wird ein Passwort vergeben, mit dem sich der Kunde respektive Interessent einloggen kann. Der Absender gibt nun PURL (zum Beispiel http://www.firma.ch/HansMustermann) und Passwort per Newsletter, Mailing oder via andere Medien der Zielperson bekannt und versucht, sie auf ihre persönliche Website zu locken. Dies gelingt in der Regel gut, da eine persönliche URL Neugier weckt.

RSS wird personalisierbar und somit werbetauglich

Bisher konnte man die Abonnenten von RSS-Feeds keinen Interessensgruppen zuordnen – eine Vermarktung von RSS-Angeboten war kaum möglich. Das neue System ELAINE iRSS des E-CRM-Anbieters artegic erlaubt nun valide Aussagen über Reichweite, Nutzungsverhalten und den Erfolg von RSS-Feeds. Mittels der iRSS-Fingerprinting-Technologie zur Nutzererkennung werden die Inhalte automatisch auf die Interessensgebiete des Abonnenten zugeschnitten, wodurch sich Werbung in Zukunft zielgenau platzieren lässt. Nutzer werden folglich weniger mit irrelevanten Informationen überschwemmt und Werbetreibende können die wachsende Ausbreitung von RSS profitabel nutzen.

Definition RSS-Feed

RSS-Feeds bieten Benutzern die Möglichkeit, sich schnell und einfach über Änderungen und Aktualisierungen auf einer Website zu informieren. Der Benutzer abonniert das RSS-Feed, indem er die entsprechende Adresse in seinem Feedreader eingibt. Die gewünschten Inhalte werden danach in regelmässigen, selbst festgelegten Abständen auf sein Endgerät geladen. Laut Frutilla.de werden mittlerweile fast 50 Prozent der Internet-Nutzer direkt oder indirekt per RSS erreicht.

Beste Gruesse
Ralph Wagner

e-mail-newsletter
http://tinyurl.com/myqkc4
————————-
websites
http://www.gestaltungen.ch
http://www.crea-gestaltungen.ch
————————-
Blog
https://gestaltungenaffoltern.wordpress.com
————————-
Flash-WebSite fuer Ihr Unternehmen
http://www.crea-gestaltungen.ch/instantweb
————————-
Spezial NEWS
http://tinyurl.com/kvc83g

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s